Poesie im Park

9. — 11.8.2019

im Biebricher Schlosspark an der Orangerie

Mit was ist zu rechnen …

Teile des Parks werden zum Erlebnis-Park für alle! In zahlreichen Parkbuchten, und um die Orangerie werden im Laufe von drei Tagen die unterschiedlichsten “Parktraktionen” dargeboten  — 

… vom Tanz zur Tanz-, zur Kunst-Performance, vom Ton zur Ton-Bearbeitung, zum Ton-Erlebnis, vom leisen lesen zur lauten Laut-Lesung, der Illustration zur Illusion, zur Installation, dem Spielen am Bach, dem Theater-Spielen im Lauf oder dem Geige-Spielen eines Bach-Laufs … — alles scheint erst einmal möglich — der Kreativität sind da im Rahmen des Park-(er)lebens keine Grenzen gesetzt.

Das Programm und die Parktraktionen im Überblick
Aktuell
Festivalfinanzierung:

Kultur braucht Förderung

Poesie im Park – Eine Art Festival ist aus der Idee entstanden gemeinsam und in enger Zusammenarbeit etwas mit Bestand zu schaffen.

Kultur braucht Förderung

Mit dem Kulturfonds Frankfurt RheinMain, dem Kulturamt Wiesbaden, der Naspa-Stiftung, den Firmen Huhle Stahl- und Metallbau GmbH, Heinrichs Architektur-Keramik & Kamin-Design sowie Schmitt Kopierautomaten GmbH haben wir Unterstützer und Förderer für unser Projekt gewinnen können, wie wir sie uns als passender und unabhängigkeitswahrend nicht besser wünschen können.

… Großen Dank gebührt dem „Landesbetrieb Bau und Immobilien Hessen“, der uns ermöglicht diesen wunderbaren Biebricher Schlosspark zu bespielen.

Wir danken von Herzen für die Unterstützung – Kultur braucht Förderung – Sollten Sie auf der Suche nach einem Projekt sein, dass Sie unterstützen und fördern wollen,  und sollte »Poesie im Park – Eine Art Festival« die »Art« von Projekt sein, das Sie unterstützen und fördern wollen, so würden wir uns sehr über Ihre Kontaktaufnahme freuen …
Herzlichen Dank an:

Ortsbeiräte: Westend/Bleichstraße, Biebrich, Rheingau/Hollerborn, Südost, Mitte und Dotzheim.