Huguette Schatz

Huguette Schatz rezitiert Kästner aus dem Stehgreif. Ihr Repertoire scheint in Hinsicht auf Reichtum, Virtuosität und Aussagekraft unerschöpflich.
Doch wirft man Ihr ein paar Begriffe „vor die Füße“, dann erleben wir eine zweite, eine schöpferische Huguette Schatz, denn dann „kästnert“ Sie spontan und in windeseile Verse zusammen, dass wir als Zuschauer- und -hörer nur staunen können… – Überzeugen Sie sich selbst!

Huguette Schatz wird an beiden Tagen zu unterschiedlichen Zeiten (einfach Ausschau halten) Gedichte und Geschichten von Erich Kästner, Heinz Ehrhard, James Krüss u.a. rezitieren.
Für eine begrenzte Anzahl an Personen besteht darüber hinaus die Möglichkeit Ihr drei Worte auf einen Zettel zu schreiben und sich dann überraschen zu lassen, wenn sie ein persönliches Gedicht oder eine Geschichte von Ihr bekommen.