Organisation
1185
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-1185,bridge-core-1.0.4,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,paspartu_enabled,paspartu_on_top_fixed,qode_grid_1300,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-18.0.9,qode-theme-bridge,disabled_footer_top,wpb-js-composer js-comp-ver-6.0.2,vc_responsive
Wer ist die Orga?

Für die Organisation dieses Festivals hat sich ein Kollektiv aus Kreativen, Interessierten und Netzwerklern unter dem Dach des 2018 gegründeten Wiesbadener Vereins »GODOT | DieKulturWerkstatt« gefunden.

Das PiP19-Orga-Team sind:

Steffi Groß, Klaus Staudt, Mario Krichbaum, Caludia Friedrichs, Susan Heidenreich, Rike Naumann, Dagmar Morrissey, Susan Rasch, Christine Diez, Bettina Engel Werner, Stefan Werner, Ludmila Lorenz  (die sich unserer Graphik und dem Web-Auftritt angenommen hat) und Alexa Sommer, die auch als Haus- und Hof-Fotografin für uns aktiv ist.

Festivalleitung:

Mario Krichbaum

+49 163 7536587

mario.krichbaum@poesie-im-park.de

Mario Krichbaum

Mario Krichbaum

Festivalleitung
Kultur braucht Förderung – Sollten Sie auf der Suche nach einem Projekt sein, dass Sie unterstützen und fördern wollen,  und sollte »Poesie im Park – Eine Art Festival« die »Art« von Projekt sein, das Sie unterstützen und fördern wollen, so würden wir uns sehr über Ihre Kontaktaufnahme freuen …
Herzlichen Dank an:

Ortsbeiräte: Westend, Biebrich, Rheingau/Hollerborn, Südoststadt, Mitte und Dotzheim; an das Kulturamt Wiesbaden, an den Landesbetrieb Bau und Immobilien Hessen (LBIH), an die Firmen Huhle, Heinrichs-architekturkeramik und Schmitt; und an unseren Medienpartner Sensor