Category
Gedichte, Lesung, PiP 2019

Frieden suchen

Petra Ng’uni

Sozialarbeiterin und Lyrikerin. Themenschwerpunkte: Glaube und Religion/Spiritualität, Frieden/Gerechtigkeit/Flüchtlingsthematik. Arbeitet seit 19 Jahren im Diakoniewerk Gotha als Sozialarbeiterin, derzeit in einer Wohngruppe für minderjährige Geflüchtete. In ihren Gedichten kommt eine kompromisslose pazifistische Haltung zum Ausdruck. Präzise lyrische Miniaturen, die eine schonungslose Wirklichkeit aufdecken ohne die Hoffnung und den Glauben an die Menschen zu verlieren. Sie bezeichnet ihre Gedichte als „Alltagsmystik“ , die Erfahrung der Natur und Begegnungen mit Menschen werden zur Passage der Sehnsucht und somit oft zum Gebet.

Bei „Poesie im Park“ werde ich Gedichte aus meinem Buch lesen sowie Gedichte und Texte zum Schwerpunkt „Frieden suchen“.