Category
Lesung, PiP 2020

LEUCHTFEUER

Alexander Pfeiffer liest Street-Bop-Poetry

Fernab von den verkopften Wortspielereien und Naturbetrachtungen aktuell gefeierter junger deutscher Lyriker verpackt Alexander Pfeiffer in seinen Gedichten urbane Realitäten in Verse, die nach dem Prinzip von Songs funktionieren – zwischen Sehnsucht, Scheitern und dem ungebrochenen Verlangen nach etwas mehr als bloßem Existieren.

Alexander Pfeiffer ist Schriftsteller, Literaturveranstalter, Moderator und Leiter von Schreibwerkstätten. Neben zwei Bänden mit Kurzgeschichten und vier Kriminalromanen veröffentlichte er bislang vier Lyrikbände, zuletzt »Leuchtfeuer«.