Category
Performance, PiP 2020, Poesie, Tanz

DaSein

Poesie-Performance von Daniela Daub

Das, was schon da ist, trifft auf das, was gerade noch nicht gewesen ist. So ist es ja immer. Das Jetzt scheint kein Ende zu nehmen.

Texte über das Auf-der-Welt-Sein treffen auf Jonglage mit und ohne Bälle.

»Bevor ich noch die Augen öffne, weiß ich schon, dass ich es bin, und jeden Morgen erkenne ich mich wieder.«

 

Daniela Daub ist Jongleurin, Poetin und Komikerin. Sie macht Kleinkunst und Theater im öffentlichen Raum und war letztes Jahr mit »Bien & Blum« bei Poesie im Park. »Eine Künstlerin, die Witz und Poesie behände vereint.«