Project Description

Kurzpor­trait:

Mareike Buchmann

Im Sein ein Umher

Tanzim­pro­vi­sa­tion und Text

So im Sein sein. Im Sein umher triften.
So von hier nach dort.
So im Sein sein. So umher tanzen.
Sich vom Sein tanzen zu lassen.
Ein Arm, eine Biegung oder Neigung.
Den Körper sein lassen, wie er sich zeigt.
Den Tanz so sein lassen, wie er passiert.
Mal sehn, wie lange er dauert.
Dann von vorne.
So im Sein sein.
“Im Sein ein Umher” ist eine Tanzim­pro­vi­sa­tion. State­ment dazu von Mareike: “Ich liebe die Tanzim­pro­vi­sa­tion als Auffüh­rungs­praxis, denn sie ist voller Überra­schung. Ich liebe es, mich vom Tanz überra­schen zu lassen. Aha, so soll es jetzt also sein, spüre, denke, tanze ich dann.”
Begleitet wird “Im Sein ein Umher” durch einen Text von Robert Krajnik. Dieser wird so sein, wie er sein wird.
Mareike Buchmann ist Tanzkünst­lerin, Bewegungs­for­scherin und Tanzver­mitt­lerin. Ihre Arbeiten sind experi­men­tell-forschend und rücken ein erwei­tertes Verständnis von Tanz in den Mittelpunkt.
Mareike Buchmann
Symsoma