Project Description

Kurzpor­trait:

Naga Pelanggi (Klang­poe­sien)

Naga Pelanggi (Klang­poe­sien) mit Eberhard Emmel und Fredi Alberti.

Musiker/​Akteure:
Eberhard Emmel: Saxophon, Klari­nette, Flöte, Exotika
Fredi Alberti: Cello, Waldhorn
Wolfgang Holthues: Percus­sion, Exotika
Claus Thiede: Exotika
Armin Reuss: Flöte, Exotika

Die Gruppe “Naga Pelanggi” (“Der Drache des Regen­bo­gens”, aus dem Malay­ischen) gibt es seit über 30 Jahren in Wiesbaden.

Exoti­sche Klang­farben kennzeichnen die Band – Instru­mente aus dem asiati­schen Raum, Selbst­ge­bautes, Gongs, Mundorgel, Flöten und Sax, freie Impro­vi­sa­tionen. Als Gast dabei: der legen­däre Cellist Fredi Alberti (“Pan Ra”).

Naga Pelanggi wird am Samstag “zwischen­durch” auftreten, hier und dort, unvor­her­ge­sehen … Mit der Freiheit des Augen­blicks Klang­tupfer setzen.