Sa // 15:30 Uhr

Kurzpor­trait:

Sabrina Hoffmann

Sabrina Hofmann schreibt, seit sie denken kann. Nein, das stimmt natür­lich nicht, aber auf jeden Fall seitdem sie schreiben kann! Und seit über 25 Jahren jeden Tag.

Obwohl eins ihrer Gedichte bereits in der 3. Klasse der absolute Knaller war, ging Sabrina doch noch ein paar Umwege über ein Germa­nistik-Studium, Texter-Jobs in großen Werbe­agen­turen, eine prägenden Zeit in New York City mit kreativen Ausbrü­chen z.B. in Fotografie & Video-Kunst (auch unter Wasser) und zuletzt einem Job als profes­sio­nelle Bloggerin. Und dann, mit der Geburt ihrer dritten Tochter, landete sie doch wieder glück­lich bei Gedichten. Ihre Gedichte sind alltagsnah und geerdet, aber leider chronisch „viel zu persön­lich“ (das macht das Vorlesen heraus­for­dernd!). Genau wie Sabrina denken ihre Gedichte gern um die Ecke und können es nicht lassen zu hoffen.
Sabrina schreibt und liest auch in Englisch!
Website