Freitag // 19 Uhr

Kurzpor­trait:

XHOL CARAVAN

A legend is back

Die Band XHOL CARAVAN ging 1968 aus der renom­mierten deutsch- ameri­ka­ni­schen Band Soul-Caravan hervor und wurde oft als Pionier des „Kraut­rock“ bezeichnet. Durch vielerlei Erfah­rungen und Einflüsse wandelten die Mitglieder ihren Sound um zu einer psyche­de­li­schen Musik mit starken Jazzkom­po­nenten und spontanen Kollektivimprovisationen.

Ihre LP „Electrip“ von 1968 gilt noch heute als „Meilen­stein der Under­ground­musik“. Das Album ist gerade von der Platten­firma „Garden of Delights“ in Vinyl mit einem umfang­rei­chen Booklet mit vielen Fotos und der Historie der Band neu aufge­legt worden.

Die heutige Reunion-Band tritt mit teilweise jungen Musikern und den Gründungsmitgliedern Hansi Fischer und Klaus Briest auf. Beim Konzert sind dabei: Hansi Fischer – Altsax, Sopransax, Querflöte; Eberhard Emmel – Tenorsax, Sopransax, Klang­schalen, Armin Reus – Baritonsax, Flöte, Darwin Berger – Schlag­zeug; Klaus Briest – Bass; Markus Kieslich – Keyboard.

xhol caravan