13.–15.8. 2021

KunstRasen /21

Bildnerische Künste sind bei Poesie im Park gleichwertig und gleichberechtigt inszeniert. Die von Landschaftsarchitekt Ludwig von Sckell entworfen große Wiese mit ihren Blickachsen bietet ideale Möglichkeiten Kunst und Natur in den Dialog zu bringen bzw. installativ zu intervenieren.
Dieses Jahr sind es 14 Kunstschaffende auf dem KunstRasen /21, die ihre Skulpturen, Plastiken und Objekte im grünen Rahmen und unter freiem Himmel präsentieren. Land Art, Grenzüberschreitendes, Schönes mit Witz, Fluxus, poetische Überraschungen sowie Naturskulpturen, Plastiken und Objekte zwischen Rebellion und Gefälligkeit.
Die Erfahrungen der Interaktion von Menschen, Park, Objekt und Künstler:innen ebnen einen neuen, ungewohnten und einfachen Zugang zur Kunst und weisen somit einen Weg.
Kunstschaffende

Eintritt Frei!