13.–15.8. 2021

FestivalWiesen /21

Wir wollen im gegenseitigen Austausch und im Miteinander, kreativ und positiv auf unserer Umwelt wirken und diese gestalten. Für alle erfahrbar: sinnlich, haptisch, geistig …

Unser Festival ist vom Unbeschränkten-Zugang-für-Jederman-Gedanken geprägt. 

Öko, bio, regional, sozial, nachhaltig, divers, …? JAAAA – alles! Wir wollen keinen Müll produzieren! – kein Plastik, nur wiederverwendbare Materialien.

Eine Art Festivalprogramm

Konzertprogramm auf der Mammutwiese
17:00 / Esther Pelleg – zwischen Ballade und bailare
18:00 / Trio ohne Namen – Swing-Jazz- Entertaiment
19:00 / The Reindaugx – Impromusik
20:15 / The Nix – Doc-Hospital-Garage-Trash

… und Anita Fricker als Walk Act

— Auf der Mammutwiese:
14:00 / Streichquintett
14:40 / Poetry-Slam Vol.1
15:00 / Tropismen / Tanz+KlangPerformance
15:30 / Poetry-Slam Vol.2
15:45 / Siwistry & Poetry / Poesie – Tanz – Musik Vol.1
16:15 / Poetry-Slam Vol.3
16:30 / ____
17:00 / Antibodies – Fluxus-Dada-Performance
17:45 / Siwistry & Poetry / Poesie – Tanz – Musik Vol.2
18:20 / Poetry-Slam Vol.3
19:10 / AfroTropica – Ayouva Island Projekt 2021
20:20 / Youloosie
— Auf der großen Wiese:
14:30 / Der Saum der Sonne – Tanzperformance
15:00 / Theaterlabor-Lesung
15:30 / KOSTENLOSER SchnellteXt – Daniela Daub
16:00 / Der Saum der Sonne – Tanzperformance
Postkartenwerkstatt mit Esther Bender
Sculpturetones – Axel Schweppe / Wolfgang Stamm
Walpoden ARTmaschin
Schmidt&Bender – Skulpturhappening und Materialstudien aus Zucker
Werkstatt für Theater & Film
Kratzel – Dada Poesie Workshop
Nils Keilhau – Talk 2.0
— Walking Acts (überall):
Der König und Du / Dietmar Bertram
Fräulein S. geht strawanzen
Wolke / Anita Fricker
Herr von Bauch
Naga Pelanggi (Klangpoesien)
Rascha – Halb Mensch! Halb Ratte!
— Auf der Mammutwiese:
12:00 / KAMEL – Streichorchester Vol.1
12:45 / KAMEL – Streichorchester Vol.2
13:30 / Tropismen – Tanz & Klang Performance
14:05 / Rock zock vor Barock – Performance mit LYRISCHEM samt JAZZIGEM
14:45 / Die goldene Überfahrt – Mit Kunst zu sterben
15:25 / Isabel Jasse – Singer Songwriter
16:10 / DaSein – Daniela Daub
16:50 / Virus Wort – Street-Bop-Poetry
— Auf der großen Wiese:
13:20 / F.F.Jenkins-Singkreis
13:40 / Tanzraum – Performance Vol.1
14:00 / Glücksmomente – Mazl – jüdische Märchen mit musikalischer Untermalung
14:20 / Tanzraum – Performance Vol.2
14:45 / Roland Stark – Lesung
15:30 / Mareike Buchmann – Tanz-Performance
16:00 / Roland Stark – Lesung
Sculpturetones – Axel Schweppe / Wolfgang Stamm
Walpoden ARTmaschin
Schmidt&Bender – Skulpturhappening und Materialstudien aus Zucker
Werkstatt für Theater & Film
Kratzel – Dada Poesie Workshop
Nils Keilhau – Talk 2.0
Clinton Heneke – Trommelbau aus “Müll”
— Walking Acts (überall)
Der König und Du / Dietmar Bertram
Fräulein S. geht strawanzen
Wolke / Anita Fricker
Herr von Bauch
Änderungen vorbehalten 

Eintritt Frei!

Kunst- und Kulturschaffende

Essen & Trinken

FRESH COFFEE ALWAYS

Cafémobil “die kleine Seifenblase”

Das fröhliche Cafémobil versorgte die Festival-Besucher:innen mit Kaffee- und Teevarianten, regionalen Kaltgetränken und saisonalem Kuchen.

EIN KULINARISCHES ABENTEUER KANN BEGINNEN!

Lobby Delikatessen

Die Besucher:innen erlebten eine leckere und moderne Küche, die zugleich auch als ein sozialpolitisches Programm Signale setzen mochte: wir wollen eine Lobby für Genuß, Vielfalt und Toleranz sein.

Audienz in der königlichen KaffeeJurte: Wie geht genießen ?

Königliche KaffeeJurte

Frisch gemahlener kolumbianischer Kaffee, fair gehandelt, von Contigo. Dazu Kuchen aus Bio- und Regiozutaten, frisch gebacken im Westend, wo das godot zuhause ist.
Königlicher Genuss, Hüpfburg und Präsenz von Euer Gnaden inklusive. Überraschen lassen und genießen.

Poes i e

Wegweisende Informationen
& Treffpunkt für Alle

Kraftort unter Palmen

Poetisches Grüßmaterial
für die Liebsten

Kloesie

Kloesie

Für die dringendsten Bedürfnisse — die populären »nowato« Klos.

nowato

Let´s Test!

Antigen-Schnelltest vor Ort

in Kooperation mit Johanniter Verband 

Standort: Parkeingang
Öffnungszeiten: Freitag 17 – 22 Uhr // Samstag 14 – 22 Uhr // Sonntag 12 – 18 Uhr

 

(ohne Anmeldung)